Was man auf Reisen vermeiden sollte

Die meisten Reiseberichte und Artikel sprechen Empfehlungen aus für bestimmte Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Hotels. Doch welches Verhalten oder welche Dinge sollten vermieden werden, wenn man verreist? Hier ist eine Auswahl:

Restaurants in der Nähe von Touristenattraktionen vermeiden
Obwohl es natürlich Ausnahmen gibt, sollte man sich von Restaurants bei stark von Touristen frequentierten Sehenswürdigkeiten fern halten. Meist werden dort Speisen von minderer Qualität zu überteuerten Preisen angeboten, die zudem überlaufen sind und keine angenehme Atmosphäre bieten. Besser ist es, qualitative Restaurants zu besuchen, die auch von Einheimischen besucht werden. Dadurch dass deren Kundenstamm nicht aus einmaligen Konsumenten besteht, sondern diese von wiederkehrenden Einheimischen abhängen, muss eine konstante Qualität bestehen. So kriegt man besseres, regionales Essen zu einem günstigeren Preis.

Nicht auf eine Reiseversicherung verzichten
Erfahrungsgemäß halten viele Menschen eine Reiseversicherung für unnötig oder Geldverschwendung. Oft wird diese Einstellung so manchem Reisenden zum Verhängnis. Auf einer Reise in ein anderes Land begibt man sich auf unbekanntes Terrain, womit das Risiko für medizinische und nicht-medizinische Notfälle erheblich ansteigt. Auch wenn man nicht vorhat, sich Gefahren zu unterziehen, sollte man sich immer bewusst sein, dass die Kosten im Fall einer Krankheit sich auf mehrere Tausend Euro belaufen können. Durch eine Reiseversicherung schützt und sichert man die bestmögliche medizinische Versorgung und verhindert einen verheerenden möglichen finanziellen Rückschlag.